Labortische

Unsere Labortische gibt es in einer großen Variantenvielfalt, bezogen auf Mittel- oder Wandarbetstisch, U- oder L-Form,
Größe, Material der Tischoberfläche, ob mit oder ohne Reagenziengestell, Einbau von Spül- oder Ablaufbecken,
Medienversorgung, sowie Unterschränken in der Ausführung wie Sie es sich wünschen und benötigen.
Unsere Möbel werden auf Ihre Wünsche angepasst, und das ohne Aufpreis.

Sie können den Farbton der Möbelfront und des Stahlrohr-Untergestells, sowie der ABS-Kante frei wählen.
Die Türen gibt es in verschiedenen Ausführungen und es gibt interessantes Zubehör.

Labortische in verschiedenen Ausführungen

Auch wenn es sich bei Labortischen um ein Standardprodukt im Labor handelt, so gibt es diese in den verschiedensten Ausführungen, Farben, Formen usw. Der Aufbau der Labortische ist grundsätzlich bei jedem Modell ähnlich. Standardmodelle sind in der Regel gerade Tische mit variablen Oberflächen, Tischplatten und Untergestellen, aber auch Sondertische können in verschiedenen Formen angefertigt werden. Zum Beispiel sind oft L-förmiger oder U-förmige Labortische sehr dienlich. Auch spezielle Wägetische oder Beistelltische eignen sich für zahlreiche Tätigkeiten im Labor.

Labortische mit Fliesen-Platten, Feinsteigzeug- oder Kunststoffplatten

Die Art der Tätigkeit ist ausschlaggebend dafür, für welche Tischplatte und Oberfläche man sich im Endeffekt entscheidet. Fliesentischplatten gibt es in verschiedenen Stärken, wobei eine Feinspannplatte als Grundlage für die Fliesen dient. Der Vorteil von Fliesentischplatten liegt darin, dass diese säurefest sind und somit auch Arbeiten mit gefährlichen Stoffen erlauben, ohne die Labortische zu beschädigen. Außerdem handelt es sich hierbei um ein langlebiges Material. Labortische mit einer Feinsteinzeug-Tischplatte sind sehr massiv. Eigenschaften wie Korrosionsbeständigkeit und Chemikalienbeständigkeit zählen zu den Vorteilen dieses Materials. Tischplatten mit Kunststoffbelag bestehen aus mehreren Schichten, wobei das Trägermaterial auf eine Feinspannplatte gebracht wird.

Unterbauten für Labortische

Die Tischplatten besitzen in der Regel ein relativ hohes Gewicht. Wenn auch noch schwere Gegenstände auf den Tischen platziert werden, werden hohe Anforderungen an das Untergestell bzw. die Unterbauten gestellt. Hierfür dient Stahlrohr als stabiles und sicheres Material. Stellschrauben ermöglichen das Ausgleichen von eventuellen Bodenunebenheiten, damit die Arbeitsfläche auch wirklich waagrecht ist. Durch die Kunststoffbeschichtung des Stahlrohrs stehen mehrere Farbtöne für die Unterbauten zur Auswahl.